HS #032 | Stimmen im Kopf! Mit Marian Zefferer

HS #032 | Stimmen im Kopf! Mit Marian Zefferer

Rund 60.000 Gedanken denken wir durchschnittlich an einem Tag. Davon sind jedoch nur rund 3% aufbauend.

Der überragende Teil ist ein destruktives Mantra in unserem Kopf!

Gedanken erschaffen Realität!

Doch wie sollen wir in einer guten, positiven Welt leben, wenn unser eigener Kopf uns ständig einredet, wie schlecht wir sind? Die eigenen Gedanken bewusster wahrzunehmen ist ein wichtiger Schlüssel für die mentale und körperliche Gesundheit.

In dieser HELDENstunde erfahrt ihr:

  • Wie Kommunikation unsere Realität bestimmt
  • Dass wir alle in jüngsten Jahren programmiert und geprägt wurden
  • Wie Alex als 13jähriges Mädchen seinem Schwarm die Liebe gestehen würde
  • Wie unterschiedlich "Kommunikation" interpretiert werden kann
  • Dass viele spirituelle Techniken das Ziel haben, die innere Kommunikation anzuhalten
  • Wie es helfen kann die eigenen Gedanken UNGEFILTERT auf zu schreiben
  • Wie wir durch Beobachtung die Gédanken verändern können
  • Wie die Micky-Mouse Technik funktioniert
  • Warum wir einen kaputten Fernseher ggf. nicht mehr ersetzen sollten

Links zu Marian Zefferer:

Webseite: https://marianzefferer.at/
Facebookgruppe: https://www.facebook.com/groups/130460350949630/
Podcast: https://itunes.apple.com/de/podcast/die-psychologie-der-selbstbeeinflussung/id1295029171?mt=2#

Gewohnheiten, Meditation, Bewusstsein

Live

Alexander Metzler als Livespeaker

Für Booker: Sie benötigen weitere Informationen? Das Management der E.A.T. Akademie übersendet Ihnen gerne das Vortrags- und Seminarangebot an Sie und Ihre Entscheider.

Telefon: (040) 69 63 227 70
E-Mail an E.A.T. Akademie
www.eat-akademie.de/kontakt

Newsletter

Hier informieren wir euch über neue Podcastfolgen, Livetermine und erfahrenswerte Themen rund um Gesundheit und Bewusstsein.

Social Media

Insta Galerie

heldenstunde
heldenstunde
heldenstunde
heldenstunde
heldenstunde
heldenstunde
heldenstunde
heldenstunde
heldenstunde

„Wir leben in einer Zeit, die maßlosen Überfluss auf vielen Ebenen bietet. Das führt leicht zu Verführungen und Überforderung der Menschen. Dies zu erkennen und die Kontrolle zurück zu gewinnen ist der Schlüssel zu einem achtsamen Umgang mit uns selbst und unserem Planeten.“

Alexander Metzler