HS #100 | Ayahuasca und Depression

HS #100 | Ayahuasca und Depression

Seit Jahrtausenden werden von Urvölkern Pflanzen zur Heilung und zur Bewusstseinserweiterung rituell eingesetzt.

Doch kann ein solches Ritual auch einem "westlich geprägten" Menschen helfen?

Als ich zum ersten Mal von Ayahuasca hörte, war meine Haltung ablehnend. Zu stark wirkten die Anti-Drogen Kampagnen in mir, die ich als Kind und jugendlicher Schüler gehört und gesehen habe. Erst nach und nach wurde mir der Unterschied zwischen Drogen und medizinischen Pflanzen, welche in traditionellen Ritualen zur Heilung von Körper und Geist eingesetzt werden, klarer.

Der medizinische Vortrag eines Professors in Zusammenhang mit Depression und Ayahuasca ändere schließlich meinen Standpunkt. Obwohl ich vorher noch nie Erfahrungen in diese Richtung gemacht hatte, entschied ich mich für die Erfahrung einer Ayahuasca Zeremonie.

Zwei Intentionen begleiteten meine Entscheidung: Zum einen hoffte ich verbliebene negative Energie in meinem Körper aus den Jahren der Depression abzubauen, zum anderen eine spirituelle Erfahrung und neue Erkenntnisse zu erleben.

In dieser HELDENstunde hörst du:

  • Ob sich meine Vorstellungen erfüllen konnten
  • Aus welchen historischen Gründen so gut wie alle bewusstseinsverändernde Substanzen bei uns verboten sind
  • Von einem Satori Erlebnis
  • Wie meine Teilnahme bei einem Ayahuasca Ritual abgelaufen ist
  • Von den außergewöhnlichsten Nächten meines Lebens
  • Warum ein Eimer zum besten Kumpel geworden ist
  • Vom Gefühl nach der ersten Nacht
  • Die Erlebnisse der zweiten Nacht
  • Von Blättern, Fröschen und Wasser
  • Was Ayahuasca nachhaltig bei mir bewirkt hat
  • Warum unsere wichtigste Aufgabe der Schutz der Natur ist

Thanks to Thea Smc for sharing their work on Unsplash

Mehr zur HELDENstunde:

Facebook
Instagram
Twitter
Youtube

Vielen Dank fürs hören!

Spiritualität, Natur, Wahrnehmung, Angst

Live

Onlinevortrag:
Fit & produktiv im Homeoffice

Am Samstag, 26.09.2020, 16:00 Uhr im Rahmen des Joomladay 2020. Teilnahme ist kostenlos.


Für Booker: Sie benötigen weitere Informationen? Das Management von PODIUM Redner & Konzepte übersendet Ihnen gerne das Vortrags- und Seminarangebot an Sie.

Ihre Ansprechpartnerin:
Kristine Pogge
Tel.: +49 (0)69 3487788-81
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter

Hier informiere ich dich über neue Podcastfolgen, Termine und erfahrenswerte Themen rund um Gesundheit und Bewusstsein.

Social Media

Information


„Wir leben in einer Zeit, die maßlosen Überfluss auf zahlreichen Ebenen bietet. Dies führt jedoch leicht zu Verführung und Überforderung. Erkennen ‒ und die Kontrolle zurück gewinnen: Das sind die Schlüssel zu einem achtsamen Umgang mit uns und unserem Planeten.“

Alexander Metzler